Cash Out: alle Wettanbieter im Überblick

Cash Out: die besten Wettanbieter
zu unserem Testbericht: 1xBet
Cash Out für Livewetten + Auto Cash Out

➥ 1xBET: Zu unserem Testbericht

888sport MEGA BONUS!
Cash Out

➥ 888SPORT: Zu unserem Testbericht

Cash Out + Teil Cash Out

➥ BETWAY: Zu unserem Testbericht

Cash Out

➥ BET3000: Zu unserem Testbericht

kein Cash Out

➥ INTERTOPS: Zu unserem Testbericht

➥ Hier findest Du eine Liste der häufigsten Fragen zum Cashout

Der Cashout Button bzw. die Cash Out Funktion hat den Sportwetten Markt revolutioniert. Er ermöglicht dir deine Sportwette vor dem Abpfiff zu gewinnen und fungiert dabei wie ein Hebel, der die Spannung und Emotion verstärkt. Die Cashout Funktion (Betway, Bet3000, 888sport) bzw. der Wettscheinverkauf,  wie die Funktion bei 1xBet genannt wird ist allgegenwärtig und hat sich in der Sportwetten Industrie als Qualitätsmerkmal entpuppt.
Ein guter Grund für dein-Wettanbieter.com die Cashout Funktion in den Testberichten zu integrieren.

So bewertet „dein-wettanbieter.com“ die Cashout Funktion

In der Kategorie Cash Out gibt es maximal 5 Punkte zu erreichen. Die volle Punktzahl kann ein Wettanbieter nur dann erreichen, wenn Cash Out für den Großteil der Sport- und Livewetten angeboten werden. Sollte er zusätzlich noch den Teil Cash Out (Cashout Regler, partiellen Cash Out) anbieten wird das extra prämiert. Der „Auto Cashout“ steckt noch in den Kinderschuhen, hierfür gibt es einen Extrapunkt.
Die Tabelle hilft Dir die Testberichte der Wettanbieter besser einzustufen. Bei „dein-Wettanbieter“ herrscht 100% Transparenz, denn Fakten kann man nicht leugnen.

Kriterium Erklärung Punktezahl
Cashout Button Für den überwiegenden Anteil an Sport- und Livewetten verfügbar 4 Punkte
Cashout Regler/Teil Cash Out Verfügbar 1 Punkt
Auto Cash Out Verfügbar 1 Extrapunkt

Sind Sie mit unserem Punktesystem nicht einverstanden so hinterlassen Sie uns bitte Ihr Feedback per Mail an folgende Adresse [email protected].

Was ist ein Cashout Button?

Der Sportwetten Cashout Button ist ins Deutsche übersetzt nichts anderes als ein „Auszahlungsknopf“ bzw. „Wettscheinverkauf“ und diese Begriffe beschreiben gut die Funktion, die dahinter steckt. Beim Online Wetten gilt dieser Button als besonderer Service vom Wettanbieter an den Wettkunden. Der Cashout Button bietet den Sportwetten Fans die Möglichkeit, eine platzierte Wette zu einem späteren Zeitpunkt – jedoch vor Schlusspfiff bzw. dem Ende des Wettmarktes – auszahlen zu lassen. Der Auszahlungsbetrag richtet sich nach den aktuellen Wettquoten zum Zeitpunkt der Auszahlung. Also ist die Cash Out Funktion eine großartige Möglichkeit, um den Kunden emotional noch enger an seine Wette zu binden. Faszination Sportwetten in Reinkultur!
Um dieses Service in Anspruch zu nehmen betätigt der Wettkunde den sogenannten Cashout Button. Diesen findet man zumeist in einem separaten Tab „offene Wetten“ direkt im Wettschein, oder aber über den Wettverlauf, wo man nochmals Einsicht auf seine platzierten Wetten erhält. Direkt im Cashout Button sieht man den angebotenen Auszahlungsbetrag. Per Klick auf den Button und einem weiteren Bestätigungsklick wird der Betrag dem Wettkonto gutgeschrieben.

ACHTUNG: Sofern die Auszahlung bestätigt wurde gibt es kein Zurück mehr – die Wette ist abgerechnet, ganz egal ob dein Team/dein Spieler/das Match gewonnen oder verloren hätte.

Anwendungsbereiche des Cashout Button

Mit der Einzelwette vor dem Abpfiff gewinnen

Fallbeispiel: Man platziert Mitte der Woche eine Wette auf Eintracht Frankfurt Sieg im Auswärtsspiel bei Hannover 96 (Wettquote 2.4; Wetteinsatz 100 Euro). Bis zum Spielstart am Samstagnachmittag wird klar, dass viele Leistungsträger die Auswärtsfahrt erst gar nicht antreten konnten. Dennoch geht Eintracht Frankfurt in der 74. Minute mit 1-0 in Führung. Unmittelbar danach kassiert ein Eintracht Verteidiger die 2. Gelbe Karte und wird vom Platz gestellt. Der Druck des Heimteams ist enorm, Angriffe im Minutentakt. Der Wettanbieter Betway, bei dem die Wette platziert wurde, bietet eine Cash Out Funktion an. Per Klick auf den Cash Out Button erhält man 185 Euro direkt auf sein Betway Wettkonto gutgeschrieben – sprich 85 Euro Gewinn. Die Alternative wäre auf die Abwehr der Frankfurter zu hoffen oder gar noch auf ein Kontertor, um so für die 100 Euro Einsatz eine Gesamtauszahlung von 240 Euro zu erhalten. Fällt jedoch der Ausgleich so hat man anstatt von 85 Euro Gewinn (beim sofortigen Betätigen des Cashout Buttons) jetzt ein Minus von 100 Euro. „Lieber einen Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach“.

Das Beispiel zeigt schön den Vorteil der Cash Out Funktion. Man nimmt Risiko aus dem Wettschein und verzichtet so auf einen Teil des ursprünglichen Auszahlungsbetrages. Noch deutlicher wird der Vorteil bei einer Kombiwette.

Mit der Kombiwette vor dem Abpfiff gewinnen

Fallbeispiel: Du spielst eine Kombiwette mit fünf Wettoptionen (5er Kombiwette). Vier Wettoptionen wurden vom Wettanbieter Bet3000 bereits als „Richtig“ gewertet. Die noch ausstehende 5te Wettoption des Spieles „Hamburg Sieg gegen Mönchengladbach“ hat bereits begonnen und befindet sich in der 2. Halbzeit – die Hanseaten führen mit 1-0. Würde die Borussia aus Gladbach jetzt noch den Ausgleich erzielen so wäre der gesamte Wettschein verloren (also auch die 4 bereits als Gewinn gewerteten Optionen). Per Betätigung des Cashout Button würdest du lediglich auf einen minimalen Anteil des Auszahlungsbetrages verzichten.
Selbstverständlich funktioniert das Prinzip des Cash Out Button auch bei Systemwetten.

Cashout Button je nach Wettanbieter unterschiedlich

Der Cash Out Button ist in der Funktionsweise bei jedem Buchmacher sehr ähnlich und jeder User hat die Chance seine Wette frühzeitig zu Geld zu machen. Dennoch gibt es die feinen kleinen Unterschiede, die dein- Wettanbieter.com an dieser Stelle erläutern wird. 1xBet nennt die Cashout Funktion übrigens „Wettscheinverkauf“.

Wettangebot für Cashout geeignet

Ein Anwendungsbereich des Cash Out Button ist definitiv vor dem Match eine Wette zu platzieren und diese – je nach Spielverlauf – im Livewetten Bereich vorzeitig auszahlen zu lassen. Aber was, wenn das Spiel, auf das man vor Spielstart gewettet hat, gar nicht als Liveevent angeboten wird? Solltest du beabsichtigen per Cashout Button frühzeitig Gewinne einzufahren solltest du erst einen Blick auf den Livekalender des jeweiligen Wettanbieters werfen. Alternativ direkt im Wettangebot feststellen, ob das jeweilige Event eine Cash Out Funktion inkludiert. Betway zeigt für jeden Wettmarkt MIT Cashout einen grünen Button.

Die auf dein-Wettanbieter.com gelisteten Partnerbuchmacher haben ein sehr breites Wettangebot. Aber speziell bei Events der unteren Kategorie (bspw. ITF Tennis Turniere, Oberligaspiele, etc.) kommt es auch vor, dass Spiele nicht im Livewetten Angebot zu finden sind.

Regel: Wird das jeweilige Match NICHT als Livewette angeboten, so kann man auch während des Matches KEINE Cashout Funktion nutzen.

Cash Out Regler/Teil Cash Out/partieller Cash Out

Der Cashout Regler, auch „partieller Cashout“ oder Teil Cashout genannt erlaubt den User mit dem Cashout Betrag zu variieren. Je nach Laune und Risikobereitschaft kann er diesen entweder zu 100% auszahlen oder einen bestimmten Teil davon auszahlen, während der Restbetrag weiter als Wette Gültigkeit hat. Das Verhältnis von Auszahlungsbetrag und Risikobetrag wird geregelt, darum auch Cash Out Regler.

Mögliches Szenario: Sind deine Gewinnchancen seit der Wettabgabe gestiegen bist du in der Position deinen getätigten Wetteinsatz frühzeitig rauszunehmen. Mit dem Rest des Cashout Betrages kannst du risikolos weiter an der Wette beteiligt sein. Natürlich ergibt das eine weitaus geringere Auszahlung als bei der ursprünglichen Wettabgabe! Aber du hast dein Risiko auf Null % minimiert und immer noch eine bestehende Wette.

Dieser Cash Out Regler ebnet dem Nutzer nochmals eine Menge weiterer Optionen das Risiko zu verteilen.

Auto Cash Out

Vor dem Abpfiff gewinnen heißt es auch mit dem Auto Cashout (gesehen bei 1xBet). Hier kannst du bereits bei der Wettabgabe festlegen bei welchem angebotenen Cashout Betrag deine Wette automatisch verkauft und auf das Wettkonto gutgeschrieben werden soll.

Bsp.: Ein Tennisspieler, der konstant gut spielt macht in den entscheidenden Momenten den Sack nicht zu . Hier würde sich der Auto Cash Out perfekt eignen. Du wettest 100 Euro zur Quote 2.5 auf den besagten Spieler und stellst den Auto Cashout Betrag auf 200 Euro. Sollte erneut ein gewonnen geglaubtes Match noch verloren gehen so hast du längst die 200 Euro auf deinem Wettkonto. Und das ohne das Spiel zu verfolgen oder beim Buchmacher eingeloggt zu sein. Wie der Name bereits sagt lauft die Funktion automatisch (Auto Cashout).

Gebühren beim Cashout Button

Drückst du den Cash Out Button werden dir KEINE  zusätzlichen Gebühren per Kreditkarte oder deinem Wettkonto abgezogen! Dennoch ist die Cashout Funktion ein Service, dass die Wettanbieter nicht ganz uneigennützig anbieten. Nicht nur der Sportwetter, auch der Wettanbieter versucht sein Risiko so gering als möglich zu halten. Darum verrechnet der Buchmacher auch einen gewissen Prozentsatz für die Inanspruchnahme des Cashout Button – das sind in der Regel zwischen 5-20% des eigentlichen Auszahlungsbetrages gemäß den aktuellen Wahrscheinlichkeiten/Wettquoten.

WICHTIG: der angebotene Cashout Betrag ist auch tatsächlich der Betrag, den man gut geschrieben bekommt sofern man den Cash Out Button drückt. Die Gebühren sind bereits in diesem Betrag einberechnet.

Der User hat aber auch noch andere Möglichkeiten Risiko aus seiner Wette zu nehmen.

Alternativen zum Cashout Button

Was macht die Cashout Funktion? Sie versichert das Restrisiko bei einer laufenden Wette. Man schützt sich vor allen Möglichkeiten, die einen Wettgewinn gefährden können. Z.B: Ein Tennismatch: Du wettest auf Spieler 1 und schützt sich davor, dass Spieler 2 gewinnt). Versteht man dieses Prinzip so kann man seinen Wettschein auch selbst absichern/versichern.

Leicht zu veranschaulichen ist das Prinzip der Absicherung bei einer Einzelwette auf einen 2er Weg.

Fallbeispiel:
Wettmarkt: Roger Federer vs Rafael Nadal
Wettquoten vor dem Match: 1.9 vs 1.9
platzierte Wette: Sieg Federer für 100 Euro @1.9

Annahme: Roger Federer gewinnt den ersten Satz und liegt Break vor im Zweiten.
Wettquoten beim Livewetten Stand 6-3, 4-2: Roger Federer Quote 1.1 vs Rafael Nadal Quote 6.0
Jeder Tennisfan kennt Rafael Nadal und seine Bereitschaft, immer Alles zu geben, nie aufgeben zu wollen. Sprich eine Absicherung kann in diesem Fall nicht schaden. Entweder man betätigt jetzt den Cashout Button bzw. Teil Cashout Button (übrigens nicht jeder Wettanbieter hat diese Funktionen); oder man spielt einfach die Gegenseite (im Beispiel eine Wette auf Rafael Nadal).

Wie wirkt sich das auf den Wettgewinn aus?

Auszahlung ohne Absicherung, wenn Roger Federer das Match heimspielt: 100 Euro x Roger Federer Sieg zur Wettquote 1.9 ergibt eine Gesamtauszahlung von 190 Euro davon wären 90 Euro Gewinn/Profit

Auszahlung mit Absicherung des Wetteinsatzes, wenn Roger Federer das Match „nach Hause“ spielt: 100 Euro x Roger Federer Sieg zur Wettquote 1.9 = 190 Euro Auszahlung. Davon abgezogen eine Wettversicherung: 20 Euro auf Rafael Nadal Sieg zur Livewetten Quote von 6.0. 190 Euro erhält man auf Federer Sieg – abzüglich der 20 Euro Absicherung auf Rafael Nadal macht das eine Gesamtauszahlung von 170 Euro – also 70 Euro Gewinn/Profit.

Auszahlung mit Absicherung des Wetteinsatzes, wenn Roger Federer das Match noch verliert: Wir haben 20 Euro auf Rafael Nadal zur Livewetten Quote von 6.0 gewettet. Auszahlungsbetrag 120 Euro abzüglich der 20 Euro Wetteinsatz und abzüglich der verlorenen 100 Euro für die Federer Sieg Wette, steigt man in diesem Fall „eben“ aus. Kein Gewinn, Kein Verlust.

Cashout Button vs. Absicherung

Bei einer 2Weg Wette, ist es relativ deutlich und einfach nachzuvollziehen. Schwieriger wird die Absicherung sofern man einen Wettmarkt wählt, der 3 oder mehr mögliche Gewinnoptionen beinhaltet. Für Mathematiker immer noch ein Leichtes einen Absicherungsbetrag zu errechnen, alle dein-Wettanbieter.com User können sich kostenlos auf den Wettrechner verlassen.

Weiterführend kann man sich im Zuge der Absicherung mit den Begriffen Back und Lay befassen. Beide Begriffe kommen von Wettbörsen wie Betfair.

Back

Ich wette, dass die gewählte Wettoption tatsächlich eintritt. Kurz zusammengefasst ist Back ein Synonym für eine klassische Sportwette.

Lay

(Übersetzt: legen) Ich wette, dass die gewählte Wettoption NICHT eintritt. Also ich lege/stelle Geld für eine Wettoption zur Verfügung, in der Hoffnung, dass ein Ereignis nicht eintrifft. Der Sportwetter übernimmt die Rolle eines Buchmachers.

Wettrechner dient bei der Errechnung des Cash Out Betrages

Eine große Erleichterung bei der Berechnung diverser Paramater bietet der  Wettrechner von dein-Wettanbieter.com.

Hier errechnest du ganz einfach die
– Gewinnmarge eines Buchmachers – also die Attraktivität der Quoten,
– Den Back Betrag um profitable eine Lay Wette abzusichern
– Den Lay Betrag um profitable eine Back Wette abzusichern
– Surebets/Arbitragewetten für 2Weg und Mehrwegwetten
– etc.

Häufige Fragen zum Cashout

Wer bietet Cashout an?
Wie lange dauert ein Cashout?
Kann sich der Cashout Betrag ändern?
Wie kann ich die Wette anteilig auswerten?
Was ist Cashout?
Was ist eine Cashout Wette?
Cashout Wette vs. Sportwette
Cashout bei Live-Wetten
Cashout bei Sportwetten
Welcher Wettanbieter bietet Cashout bei Live-Wetten?
Wie unterscheidet sich Cashout bei den Wettanbietern?
Wie berechnet sich der Cashout?
Wie mache ich Cashout?
Was ist ein Auto Cashout?
Was ist ein Cashout Regler?
Was ist partielles Cashout?
Ist Cashout kostenlos?
Welchen Vorteil hat Cashout?
Cashout und Kombiwetten
Wie kann ich vor dem Abpfiff gewinnen?
Buchmacher mit Cashout
Cashout und Wettbonus
Wettanbieter mit Cashout
Wie funktioniert Auto Cash Out?
Wie verkaufe ich meinen Wettschein?
Gebühren bei Cashout?
Steuern bei Cashout?
Was muss ich bei Cashout beachten?
Ist Cashout endgültig?
Wie hoch ist die Auszahlung bei Cashout?
Wann wird Cashout Betrag bezahlt?
Cashout Integration
Welche Arten von Cashout gibt es?
Vor- und Nachteile bei Cashout
Probleme beim Cashout
Häufige Fehler beim Cashout
Wird auf alle Sportarten Cashout angeboten?

Wer bietet Cashout an?

Alle modernen Wettanbieter bieten im Jahr 2019 bereits eine Cashout Funktion an. Viele Buchmacher integrieren aktuell dieses Feature. Aber Alle sind sich einig, dass Cash Out die Zukunft bei den Sportwetten ist. Wetten vor dem Abpfiff abrechnen erhöht die Spannung und bietet ein Höchstmaß an Kontrolle für den Sportwetter.

Wie lange dauert ein Cashout?

Sofern du dich entschieden hast deine Wette zu verkaufen gehst du zur Wettscheinübersicht bzw. den offenen Wetten. Hier findest du den angebotenen Cashout Betrag. Mit Klick auf den Cash Out Betrag und nochmaliger Bestätigung wird der Betrag innerhalb von wenigen Sekunden auf deinem Wettkonto gutgeschrieben.

Kann sich der Cashout Betrag ändern?

Während der Bestätigung des Cashout Betrages kann es zu einer Veränderung der Wahrscheinlichkeit/der Wettquote kommen. Diese Veränderung hat Einfluss auf den Auszahlungsbetrag, der sich entweder erhöht oder verringert. Das ist dann der Fall, wenn eine oder mehrere Wettoptionen deines Wettscheins als Livewette läuft. Hier ändern sich beispielsweise beim Tennis oder Basketball nach jedem Punkt/Korb die Quoten.

Wie kann ich Wette anteilig auswerten?

Voraussetzung, um eine Wette anteilig auszuwerten ist der sogenannte Cashout Regler bzw. Partieller Cashout. Bietet dein Wettanbieter diese Funktion an, so steht der teilweisen Auszahlung Nichts mehr im Wege. Der Cash Out Regler ermöglicht es dir Teile deiner laufenden Wette zu verkaufen, während der verbleibende Teil der Wette weiter gültig bleibt. Das Risiko bzw. die Höhe des Auszahlungsbetrages lassen sich mit einem Regler verschieben, darum wird eine anteilige Wette über einen Cashout Regler gesteuert.

Was ist Cashout?

Cash Out bzw. eine Cashout Funktion ist ein Service deines Wettanbieters für dich als Sportwetter. Cashout ermöglicht dir laufende Wetten vor dem feststehen des Resultates einer Wettoption abzurechnen. Cashout erhöht die Spannung und Emotionen deiner Wette um ein Vielfaches.  Ab jetzt entscheidest du selbst, wann du deine Wette abrechnen lassen willst. Der verfügbare Cash0ut Betrag wird von deinem Buchmacher festgelegt und dir bei den offenen Wetten angezeigt.

Was ist eine Cash Out Wette?

Eine Cashout Wette ist eine von dir frühzeitig abgerechnete Wette mittels Cashout Funktion. Durch das Bedienen des Cashout Buttons erklärst du dich einverstanden die Wette vorzeitig abzurechnen. Der ausgewiesene Cash Out Betrag wird deinem Wettkonto gutgeschrieben.

Cashout Wette vs. Sportwette

Eine Cash Out Wette unterscheidet sich von einer Sportwette durch den Zeitpunkt der Wettscheinabrechnung. Bei der herkömmlichen Sportwette wartet man bis alle Wettoptionen des Wettscheins entschieden sind während man bei der Cashout Wette selbst in den Wettschein eingreift. Sobald man den angebotenen Cashout Betrag des Wettanbieters annimmt ist es eine Cashout Wette.

Cashout bei Livewetten

Livewetten sind der wichtigste Anwendungsbereich von Cashout. Durch die Ereignisse im jeweiligen Match und der fortlaufenden Spielzeit in Richtung Spielende steigen oder sinken deine Chancen auf einen Wettgewinn. Um das Risiko zu kontrollieren kannst du vorzeitig den Cash Out Button betätigen und einen Gewinn einfahren.

Cashout bei Sportwetten

Ein Cashout bei Sportwetten kann dann sinnvoll sein, wenn sich die Wettquoten bereits vor dem Spielstart zu deinen Gunsten gedreht haben. Das passiert eher selten, dafür sind die Wettmärkte zu stabil. Darum bleibt Cashout eher den Livewetten vorbehalten. Natürlich kannst du eine Sportwette platzieren und diese später beim Livewetten frühzeitig abrechnen.

Welcher Wettanbieter bietet Cashout für Livewetten?

Prinzipiell bietet jeder Wettanbieter der über eine Cashout Funktion verfügt auch ein Cashout für Livewetten. Cash Out ist für Livewetten konzipiert worden und bietet dir die Möglichkeit das Risiko deiner Wette abzusichern. Jeder moderne Wettanbieter bietet mittlerweile eine Cashout Funktion.

Wie unterscheidet sich Cashout bei den Wettanbietern?

Cash Out ist ein Service an den Wettkunden. Diesen Service bietet dein Buchmacher nicht uneigennützig an und ist daher mit Gebühren verbunden. Der Wettanbieter will ebenfalls sein Risiko minimieren und verrechnet zwischen 5% und 20% Gebühren für die Betätigung des Cashout Buttons. Ein Teil dieser Gebühren ist bereits in den Wettquoten als Gewinnmarge einberechnet. Man unterscheidet zudem Cashout, Teil Cashout und Auto Cashout.

Wie berechnet sich der Cashout?

Der Cash Out bzw. der Cashout Betrag wird auf Basis des ursprünglichen Auszahlungsbetrages errechnet. Der Auszahlungsbetrag deiner platzierten Wette (Wetteinsatz x Wettquote) wird mit der Wahrscheinlichkeit des Eintreffens der Wettoption beim sofortigen Cash Out gegenübergestellt. Der Cashout Betrag kann nie höher sein als der ursprüngliche maximale Auszahlungsbetrag.

Wie mache ich Cashout?

Du platzierst bei einem „Wettanbieter mit Cash Out Funktion“ eine Sport- oder Livewette. Im Wettschein unter „Offene Wetten“ oder in der Wettscheinübersicht findest du den angebotenen Cashout Betrag. Du musst auf den Betrag klicken und dein Vorhaben bestätigen. Die Wette ist abgerechnet und der Cashout Betrag wird deinem Wettkonto gutgeschrieben.

Was ist ein Auto Cash Out?

Auto steht für automatisch und erklärt die Funktion, die dahintersteckt. Du kannst bereits bei der Wettabgabe einen Betrag festlegen, bei dem der Cashout Button automatisch betätigt wird. Voraussetzung hierfür ist, dass der Auszahlungsbetrag während des Spielverlaufes aufgrund der geänderten Wahrscheinlichkeiten auch erreicht wird.

Was ist ein Cashout Regler?

Ein Cashout Regler regelt die Verhältnisse beim partiellen Cash Out bzw. Teil Cashout. Du regelst wieviel vom Cash Out Betrag du sofort auf dein Wettkonto transferieren lässt und welcher Betrag weiter als Wette laufen soll. Er bietet an Höchstmaß an Kontrolle und Wetterlebnis.

Was ist partielles Cashout?

Partielles Cashout ist ein Synonym für den Cashout Regler. Dabei kannst du als Sportwetter den vom Wettanbieter angebotenen Cash Out Betrag regeln. Du entscheidest welcher Betrag sofort „ausgecasht“ wird und welcher Teil weiter als Wette Gültigkeit hat. Er bietet mehr Kontrolle als der Standard Cashout.

Ist Cash Out kostenlos?

Das vorzeitige Abrechnen deiner Sportwette ist kostenlos. Allerdings ist im Cashout Betrag bereits eine Servicepauschale miteingerechnet, der deinen Cashout Betrag minimiert. Diese Pauschale beträgt zwischen 5 – 20 % und inkludiert bereits die Gewinnmarge des Wettanbieters. Eine Win-Win-Situation.

Welchen Vorteil hat Cashout?

Dank dem Cashout kannst du deine Wette vor dem Eintreten oder des Nicht Eintreten einer zuvor gespielten Wettoption schützen/absichern. So kannst du das Risiko minimieren und jederzeit auf deine Wette Einfluss nehmen. Das macht vor allem dann Sinn, wenn ein Großteil deines Wettgewinnes zum Cash Out Zeitpunkt in Gefahr ist zu verpuffen.

Cashout und Kombiwetten?

Das Kombinieren zweier oder mehrere Wettoptionen eignet sich perfekt zu einem vorzeitigen Cashout. Beispielsweise sind 4 von 5 Wettoptionen bereits als „Richtig“ ausgewertet und die noch fehlende Wettoption hat eine geringe Wettquote. Diese Wettquote entscheidet über Gewinn oder Verlust – du kannst das Risiko rausnehmen und den Cash Out Button drücken.

Wie kann ich vor dem Abpfiff gewinnen?

Indem du dich entscheidest bei einem Wettanbieter mit Cashout Funktion zu wetten. Dank dieser Funktion kannst du den Auszahlungszeitpunkt deiner Wette selbst steuern. Die Höhe des angebotenen Cashout Betrages ist abhängig vom jeweiligen Spielverlauf deiner Wette und kann niemals höher sein als der maximale Auszahlungsbetrag bei der Wettplatzierung.

Buchmacher mit Cashout

Folgende Buchmacher verfügen über eine Cashout Funktion. 1xBet, 888sport, Bet3000 und Betway bieten Dank Cash Out ein Höchstmaß an Kontrolle über deinen Wettschein. Ob für deine gewählte Wettoption ein Cashout zur Verfügung steht siehst du bei der Wettabgabe bzw. bei den platzierten Wetten im Wettscheinverlauf.

Cashout und Wettbonus

Wetten, die mit Cashout vorzeitig abgerechnet werden, zählen meist nicht zu den Umsatzbedingungen eines Wettbonus. Wenn das für dich ein Problem darstellt, dann vergewissere dich in den jeweiligen Bonusbedingungen ob diese Regel auch bei deinem gewählten Bonus angewendet wird.

Wettanbieter mit Cashout

Bei 1xBet, Betway, 888sport und Bet3000 kannst du deine Wetten vorzeitig mit dem Cashout Button abrechnen lassen. Ob die gewählte Wettoption für Cashout zur Verfügung steht hängt ab von der Attraktivität des Marktes und auch davon, ob der Wettmarkt als Livewette angeboten wird. Die Infos findest du im Wettmarkt bzw. Wettschein vor der Wettabgabe.

Wie funktioniert Auto Cash Out?

Auto Cashout funktioniert – wie der Begriff bereits verrät – automatisch. Du gibst bereit bei der Wettabgabe an für welchen angebotenen Cash Out Betrag du deine Wette automatisch verkaufen willst. Ob der Cashout Betrag je erreicht wird hängt vom Spielverlauf deiner Wettoption ab.

Wie verkaufe ich meinen Wettschein?

Damit du überhaupt die Chance wahrst deinen Wettschein zu verkaufen, musst du bei einem Wettanbieter mit Cashout Funktion wetten. Nach gespielter Wette wird dir ein Cash Out Betrag (einzusehen bei den offenen Wetten) angeboten. Per Klick auf den Betrag bzw. Cashout Button wird der Betrag deinem Wettkonto gutgeschrieben.

Gebühren bei Cashout?

Das Betätigen des Cashout Buttons ist gebührenfrei. Allerdings werden je nach Wettanbieter zwischen 5 und 20 Prozent Servicekosten bereits in den Cash0ut Betrag mit einkalkuliert. Diese Kosten beinhalten unter anderem die Gewinnmarge bei den Wettquoten.

Steuern bei Cashout?

Das Anwenden von Cashout ist ebenso steuerfrei wie dein Wettgewinn. In Deutschland werden je nach Buchmacher Wettsteuern in Höhe von 5% auf den Wetteinsatz oder auf den Bruttogewinn verrechnet. Nicht alle Wettanbieter wälzen diese Steuerlast auf dich als Wettkunden ab.

Was muss ich bei Cashout beachten?

Du musst darauf achten, dass die Cash Out Funktion von deinem Buchmacher als zusätzliches Wettfeature angeboten wird. Falls ja musst du noch prüfen, ob die gewählte Wettoption zum vorzeitigen auszahlen (Cashout) berechtigt. Das siehst du im Wettmarkt bzw. bei der Wettabgabe. Entscheidest du dich für Cashout so ist diese Entscheidung endgültig und kann nicht widerrufen werden.

Ist Cashout endgültig?

Ja, sobald du den Cashout Button drückst und deine Entscheidung bestätigst wird der Cashout Betrag auf deinem Wettkonto innerhalb von Sekunden gutgeschrieben. Durch die Bestätigung erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Wette als vollkommen abgerechnet gilt.

Wie hoch ist die Auszahlung bei Cashout?

Der Auszahlungsbetrag lässt sich nicht verallgemeinern und ist für jede Wette unterschiedlich. Generell ist der Auszahlungsbetrag niemals höher oder gleich dem maximalen Auszahlungsbetrag bei der Wettabgabe. Er ist abhängig vom Spielverlauf und je wahrscheinlicher es ist, dass deine Wette gewinnt, desto näher ist der Cashout Betrag am maximalen Auszahlungsbetrag.

Wann wird Cash Out Betrag bezahlt?

Sobald du dich entscheidest den offerierten Cashout Betrag anzunehmen klickst du auf den Betrag und bestätigst. Innerhalb von Sekunden wird dir der Betrag auf dein Wettkonto gutgeschrieben. Du kannst dann frei und bedingungslos über den Betrag verfügen.

Cashout Integration

Die Cashout Funktion ist NICHT standardmäßig bei jedem Buchmacher integriert. Um auf dieses Service zuzugreifen bedarf es technische Einschnitte beim Quotenfeed und beim Wettschein auf Seiten der Wettanbieter. Je nach Quotenprovider (Betradar, Betgenius) und White Label Solution (SBTech, Bet Construct, Kambi, etc.) ist die Cashout Funktion bereits vorintegriert. Manche Buchmacher benutzen eine eigene Software und entwickeln dieses Feature selbst oder kaufen die Integration samt Know-How zu. Ein guter Ansprechpartner für den Zukauf wäre Jacktime.

Welche Arten von Cashout gibt es?

Beim Cash Out unterscheidet man zwischen dem Standard Cash Out (Wettschein verkaufen), dem anteiligen Cashout – auch Teil- bzw. partieller Cash Out genannt (Verkaufe Teile deiner Wette während restlicher Teil weiter als Wette gültig ist) und dem Auto Cash Out (Setze bei der Wettabgabe einen Cashout Betrag fest, bei dem dein Wettanbieter automatisch eine Auszahlung veranlasst).

Vor- und Nachteile bei Cashout

Der große Vorteil ist du kannst dein Risiko minimieren und dich vor einem Totalverlust schützen. Du kannst den Zeitpunkt der Wettabrechnung selbst entscheiden, dies kann Fluch und Segen zu gleich sein.. Wie deine Wette letztlich ausgeht weißt weder du noch dein Wettanbieter, aber es kann natürlich schmerzhaft sein, wenn ein großer Gewinn durch einen vorzeitigen Cashout vereitelt wird. Cashout ist NICHT immer verfügbar (z.b.: während eines Elfmeters).

Probleme beim Cashout

Die Cashout Funktion kann zwischenzeitlich deaktiviert sein, das ist bei gefährlichen Spielsituationen (Elfmeter, Tore, etc.) und in den letzten Minuten des Events der Fall. Zwischen dem Drücken des Cash Out Buttons und dem Bestätigen des Cashout Betrages kann sich dieser Betrag ändern und du musst die Anfrage erneut durchführen. Cashout ist nicht für alle Wettmärkte verfügbar – am besten du vergewisserst dich bei der Wettabgabe.

Häufige Fehler beim Cashout

Der größte Fehler, den du beim Cashout machen kannst ist den Zeitpunkt des Wettscheinverkaufs falsch zu wählen. Der Cashout Betrag ist annähernd der maximale Auszahlungsbetrag bei der Wettplatzierung und du trägst nur noch das Risiko eines Gegentreffers. Cashout! Deine Chancen sind auf ein Minimum gesunken und der Cashout Betrag ist nur noch ein Bruchteil deines Wetteinsatzes. Lass es! Zu groß die Enttäuschung sollte sich das Blatt wenden.

Wird auf alle Sportarten Cashout angeboten?

Cashout wird grundsätzlich für alle Sportarten angeboten, speziell auf Siegmärkte und die attraktivsten Wettmärkte eines Events. Die Verfügbarkeit ist auch abhängig davon ob der Wettanbieter ein Pre Event Cashout Funktion hat oder nicht. Falls nein kann die Sportwette nur dann als Cashout angeboten werden, wenn der Wettmarkt auch als Livewette verfügbar ist. Livewetten Cashout ist die gängigere Form des Cash Outs.