Sportwetten ABC

Sportwetten Definitionen

Auto Cash Out

Auto Cash Out ist eine Erweiterung des Cash Out Features, dass aktuell nur wenige Wettanbieter (z.B.: 1xBet) im Programm haben. Mit dieser Funktion kannst du bereits bei der Wettabgabe bestimmen, ab welchem Auszahlungsbetrag (basierend auf der jeweiligen Wettquote bzw. Gewinnwahrscheinlichkeit) du dein Wettticket AUTOMATISCH verkaufen willst. Hierfür musst du deine Wette nicht mehr Live verfolgen, der Wettanbieter bzw. die Auto Cash Out Funktion führt deine Wünsche automatisch aus.

Back

Back ist ein Begriff der Wettbörsen und heißt soviel wie auf das Eintreten eines Ereignisses wetten. Ins Deutsche könnte man es auch mit „Wetten“ übersetzen, wir verstehen darunter eine klassische Sportwette. Back auf Over 2,5 Tore bedeutet du wettest, dass mehr als 2,5 Tore im jeweiligen Event erzielt werden.

Bruttogewinn

Der Bruttogewinn ist der Gesamtauszahlungsbetrag (Wettquote mal Wetteinsatz).

Cash Out Button

Der Cash Out Button ist eine der Revolutionen beim Online Sportwetten und ermöglicht dir vor dem Abpfiff zu gewinnen. Du platzierst eine Sport- oder Livewette und lässt deinen Wettschein noch vor Beendigung des Wettmarktes ausbezahlen. So bekommst du zwar nicht den maximalen Auszahlungsbetrag, jedoch kannst du das Risiko aus deiner Einzel- oder Kombiwette nehmen.

Cash Out Regler

Der Cashout Regler (auch partieller Cash Out oder Teil Cash Out genannt) ist die nächste Generation des Cash Out Buttons. Er ermöglicht dir Teile deines Wettscheins frühzeitig auszubezahlen, während der restliche Teil weiter als Wette gültig ist. Wie genau du das Risiko verteilen willst bleibt dir überlassen.

Dezimalquote

Wettquoten können auf verschiedenste Arten dargestellt werden. Die prominentesten Arten sind die Bruchquoten (Großbritannien), amerikanische Quoten (Nordamerika) und Dezimalquoten. Im deutschsprachigen Raum arbeitet man ausschließlich mit Dezimalquoten (1.8, 6.0, 12.5, etc.). Die Dezimalquote wird mit dem Wetteinsatz multipliziert und das Produkt daraus ist dein Bruttogewinn.

Einzelwette

Bei der Einzelwette platzierst du deinen Wetteinsatz auf exakt EINE Wettoption. Diese Wettoption entscheidet ob dein Wettschein gewinnt oder verliert. Die Wettquote der Wettoption wird mit dem Wetteinsatz multipliziert und das Produkt ergibt deinen Auszahlungsbetrag.

Kombiwette / Multi-Wette

Bei einer Kombiwette werden mehrere Wettoptionen auf einem Wettschein zusammengefügt. In der Regel können unbegrenzt viele Wettoptionen kombiniert werden. Das Risiko bei der Kombiwette ist: Sobald eine Wettoption als verloren gilt ist die gesamte Kombiwette verloren. Die Kombiwette ist beim Sportwetter besonders beliebt, weil man mit relativ geringem Wetteinsatz eine hohe Auszahlung erreichen kann. Je höher die Auszahlung desto höher das Risiko. Die Gesamtquote bei der Kombiwette ist das Produkt der einzelnen Wettquoten auf einem Wettschein. Du spielst eine 3-er Kombiwette mit folgenden Wettquoten (2.0, 1.5, 3.0). In diesem Beispiel: 2.0 x 1.5 x 3.0 ergibt eine Gesamtquote von 9.0, welche dann mit dem Wetteinsatz multipliziert wird.

Kontoverifizierung

Bevor du eine Auszahlung vom Wettanbieter beantragst musst du dein Wettkonto verifizieren. Dabei fordert der Wettanbieter in der Regel einen Reisepass/Lichtbildausweis, eine Adressbestätigung (Stromrechnung, Handyrechnung) und optional Screenshots von diversen Daten deiner gewählten Zahlungsprovider (Skrill, Neteller). Die Kontoverifizierung schützt dich als Wettkunden und hier sollte man so transparent und ehrlich wie möglich sein. Auch du magst von deinem Wettanbieter fair behandelt werden.

Lay

Lay ist ein Begriff der Wettbörse und ist das Pendant zu „Back“. Hier wettest du auf das NICHT eintreten eines Ereignisses. Sprich legst (lay) Geld auf eine Wettoption in der Hoffnung, dass diese NICHT eintritt.

Nettogewinn

Beim Nettogewinn wird vom Gesamtauszahlungsbetrag der Wetteinsatz abgezogen. Berechnung: Wettquote mal Wetteinsatz minus Wetteinsatz.

Quoten Boosts/Price Boosts

Quoten Boosts bzw. Price Boosts sind vom Wettanbieter angepriesene überhöhte Quoten, die vor allem Neukunden und loyalen Kunden zur Verfügung stehen. Diese Price Boosts eignen sich perfekt für eine Surebet.

Quotenvergleich

Die Wettanbieter unterscheiden sich wesentlich bei der Attraktivität der Wettquoten. EIN Wettanbieter kann niemals die Bestquote bei allen Wettoptionen halten. Bei jedem Wettmarkt bzw. bei jeder Wettoption kannst du im Quotenvergleich prüfen welcher Wettanbieter eine maximale Auszahlung durch die Bestquote garantiert. Die tatsächliche/relative Wettquote wird durch die Wettsteuer (ausschließlich für User aus Deutschland) relativiert.

Relative Wettquote

Die vom Wettanbieter im Wettprogramm ausgewiesene Wettquote kann in der Bundesrepublik Deutschland durch eine 5% Wettsteuer vom Wetteinsatz oder Bruttogewinn relativiert werden. Ist dies der Fall kommt es zu einer geringeren Gewinnausschüttung. Einfach berechnen lässt sich die relative Wettquote wie folgt. Verlangt der jeweilige Wettanbieter eine Wettsteuer so zieht man 5% von der angebotenen Wettquote ab. Wettquoten von Wettanbietern mit und ohne Wettsteuer lassen sich erst dann vergleichen, wenn die Quote relativiert wird. Eine Wettsteuer ist übrigens nichts Schlechtes, diese Steuer hat Sportwetten in Deutschland auf ein seriöses Level angehoben.

Seriöser Wettanbieter

Alle bei dein-Wettanbieter.com gelisteten Partnerbuchmacher sind seriöse Wettanbieter. Ein seriöser Wettanbieter wird von einer Regulierungsstelle (z.B.: Malta Gaming Authority) überwacht und erhält von dort auch seine Lizenz, um online Sportwetten anbieten zu können. Weiters beschäftigt sich ein seriöser Wettanbieter mit Präventionsmaßnahmen gegen Spielsucht und bietet sichere Ein- und Auszahlungen für all deine Transaktionen.

Suchfunktion

Das Wettangebot der Wettanbieter umfasst tausende Wettmärkte und ein Vielfaches mehr an Wettoptionen. Um dieses Angebot zu filtern und dir Zeit bei der Suche des gewünschten Wettmarktes zu sparen bietet ein Großteil der Wettanbieter eine Suchfunktion für Sport- und Livewetten an.

Surebet

Surebet (sichere Wette) ist ein englischer Begriff der Sportwettenindustrie und durchaus auch in der Bundesrepublik Deutschland gängig. Surebet bezeichnet eine Wette, bei der man nicht verlieren kann. Surebets entstehen dann, wenn Wettanbieter unterschiedlicher Meinung bei den Wettquoten/Wahrscheinlichkeiten sind. Oder aber wenn ein Buchmacher vergisst auf Quotenänderungen (aufgrund von Spielerausfällen, Wetterkapriolen, etc.) schnell zu reagieren. Dann ergibt das einen Wettmarkt mit einer Gewinnausschüttung von über 100%. Eine Surebet entsteht meist in dem man auf einzelne Wettoptionen eines Wettmarktes bei unterschiedlichen Wettanbietern wettet. Die ganz großen Gewinne kann man hier nicht einfahren. Meist liegt der Profit zwischen 0,3% und 3% des Wetteinsatzes. Immerhin mehr als das aktuell Zinsniveau.

Systemwette

Bei einer Systemwette werden alle möglichen Kombiwettvarianten eines Systems abgedeckt. Z.B.: Du spielst ein System 2/3 (gesprochen: 2 aus 3). Dafür benötigst du drei Wettoptionen. Aus diesen drei Wettoptionen kann man insgesamt drei verschiedene 2-er Kombiwetten zusammenstellen (Wettoption 1 und Wettoption 2, Wettoption 1 und Wettoption 3, Wettoption 2 und Wettoption 3). Daher wirst du im Wettschein auch gefragt wieviel du Pro Kombiwette/Reihe setzen willst. Würden wir in unserem Beispiel 10 Euro pro Reihe setzen so wäre der Gesamteinsatz 30 Euro. 3 x 2-er Kombiwette zu je 10 Euro.
bei 0,1% bis 3% des Wetteinsatzes. Ob es sich um einen Surebet handelt kannst du mit dem Surebet Rechner rausfinden. Hier geht’s zum Wettrechner.

Wettbonus

Es gibt unzählige Wettanbieter, ua. auch im deutschsprachigen Raum. Oft ist es für einen Laien schwer erkennbar, wie sich die Wettanbieter unterscheiden. Darum versuchen Wettanbieter mit attraktiven Eröffnungsangeboten/Eröffnungsbonus aus der Masse hervorzustechen. Wie wichtig der Wettbonus bei der Wahl deines Wettanbieters wirklich ist, liest Du hier.

Wettbörse

Bei einer Wettbörse treffen Angebot und Nachfrage aufeinander, die Quoten der Wettbörsen sind für jeden Wettanbieter ein wichtiger Indikator bei der Berechnung und Eröffnung von Wettmärkten. Die größte und bekannteste Wettbörse ist Betfair. Bei Wettbörsen kannst du als Sportwetter (Back) als auch als Wettanbieter (Lay) auftreten. Generell bietet ein herkömmlicher Wettanbieter ein viel breiteres Wettangebot und kann mit Boni, Freiwetten und Price Boosts viel mehr auf dich als Wettkunden eingehen.

Wettmarkt

Ein Wettmarkt besteht immer aus einer oder mehreren Wettoptionen. Bei einer 2-Weg-Wette sind es beispielsweise zwei Wettoptionen (Über/Unter 2,5 Tore, Treffen beide Teams ja/nein). Ein Wettmarkt deckt alle Gewinnmöglichkeiten innerhalb des Wettmarktes ab. Am Beispiel Über/Unter 2,5 Tore erklärt: Es können entweder über 2,5 Tore oder Unter 2,5 Tore im Spiel fallen. Es gibt keinerlei Möglichkeit, dass eine dritte Gewinnmöglichkeit eintritt. Der bekannteste Wettmarkt ist die Siegwette bzw. die 1X2 Wette.

Wettmöglichkeiten

Man unterscheidet
2-Weg-Wetten: z.B.: „Über/Unter 2,5 Tore“. Das sind Wettmärkte mit genau 2 Wettoptionen bzw. zwei möglichen Spielausgängen.
3-Weg-Wetten: z.B.: Wer gewinnt, 1X2-Wette. Das sind Wettmärkte mit genau 3 Wettoptionen bzw. drei möglichen Spielausgängen.
Mehrweg Wetten: z.B.: bei einer 1X2-Wette auf zwei Wettoptionen wetten. Das sind Wettmärkte mit 3 oder mehr Gewinnoptionen, bei denen man auf mindestens zwei der Wettoptionen wettet. Das erhöht deine Gewinnchancen bringt aber auch einen deutlich geringeren Profit, da mindestens einer der Tipps verloren geht und der verlorene Wetteinsatz beim Bruttogewinn miteinkalkuliert werden muss.

Wettoption

Eine Wettoption ist Teil von einem Wettmarkt und wird immer mit einer Wettquote versehen. Die Wettoption deckt eine gewisse Wahrscheinlichkeit im Wettmarkt ab. Per Klick auf die Wettquote der Wettoption wird diese im Wettschein angezeigt.

 

Unsere Testberichte: alle Wettanbieter im Härtetest

zu unserem Testbericht: 1xBet
✪✪✪✪✪

➥ 1xBET: Zu unserem Testbericht

zum Testbericht: 888sport
✪✪✪✪✩

➥ 888SPORT: Zu unserem Testbericht

✪✪✪✪✩

➥ BETWAY: Zu unserem Testbericht

✪✪✪✪✪

➥ BET3000: Zu unserem Testbericht

✪✪✪✩✩

➥ INTERTOPS: Zu unserem Testbericht

 

Wettrechner

Der Wettrechner von dein-Wettanbieter.com hilft dir Wettquoten und Wahrscheinlichkeiten richtig einzuschätzen. Zudem kannst du Wettmärkte (für 2-Weg und 3-Weg Wetten) auf Surebet prüfen oder für ein Back das dazu passende Lay berechnen.

Wettschein

Der Wettschein ist die zentrale Schaltstelle bei jeder Online Sportwette. Hier werden deine ausgewählten Wettoptionen gelistet und hier kannst du entscheiden ob du eine Einzel-, Kombi- oder Systemwette platzierst. Nach Eingabe des Wetteinsatzes kannst du deine Wette im Wettschein bestätigen.

Wettscheinverkauf

Der Wettscheinverkauf ist das Synonym für die Cash Out Funktion und der Begriff wird im deutschsprachigen Raum von diversen Wettanbietern (beispielsweise 1xBet) verwendet. Das Wort an sich erklärt die Funktion dahinter. Es ermöglicht dir deinen Wettschein auszahlen zu lassen, noch bevor der Wettmarkt beendet ist. Der Wettanbieter bietet dir – basierend zur angepassten Wettquote gemäß dem Spielstand – einen Auszahlungsbetrag, den du per Knopfdruck bestätigen kannst. Nach dem Verkauf ist dein Ticket abgerechnet und gilt als ausgewertet.

Wett Tipps

Wett Tipps bei dein-Wettanbieter.com sind von Profiwetter zur Verfügung gestellte Wettempfehlungen. Das Service ist kostenlos und die präzisen Spielanalysen der Experten sollen dir bei der Entscheidungsfindung helfen. Bitte beachte, dass auch ein Profiwetter niemals jede Wette gewinnen kann, folgt man den Empfehlungen über eine lange Periode so wird man langfristig gewinnen. Das dein-Wettanbieter.com Team übernimmt keine Haftung sollte der prophezeite Spielausgang nicht eintreffen.